CE-Zertifizierung

Wir unterstützen Sie bei der Durchführung der CE Kennzeichnung für Maschinen und Anlagen, gemäß der gültigen Normen 12100 und der Maschienenrichtlinie inklusiver aller hierfür erforderlichen Unterlgen und Dokumentationen. Insbesondere ist die Risikobeurteilung ein spezielles Feld des Risikomanagements (Risk Management).

Einschlägige Richtlinien (z. B. Maschinenrichtlinie 2006/42/EG, Druckgeräterichtlinie 97/23/EG) und entsprechend in nationales Recht umgesetzte Gesetze (z. B. Produktsicherheitsgesetz) fordern die Durchführung einer Risikobeurteilung bzw. einer Gefahrenanalyse und die damit einhergehende Risikominderung explizit. Die Grundnorm DIN EN ISO 12100:2010 (Sicherheit von Maschinen) gibt allgemeine Gestaltungsleitsätze sowie Begriffsdefinitionen an die Hand und beschreibt das Verfahren der Risikobeurteilung ausführlich. Sicherheit von Maschinen bedeutet in diesem Kontext, dass Maschinen die ihnen zugedachten Funktionen in der jeweiligen Lebensphase ausführen können und das Risiko hinreichend gemindert wurde. Die Gewährleistung der Sicherheit von Maschinen ist eine iterative Aufgabe der Konstruktion und Entwicklung und mündet in der SIL-Klassifizierung von Anlagen und Maschienen. Wir unterstützen Sie bei der Durchführung der CE-Kennzeichnung.